Wie sie wirklich sind ….

Genscher und Kinkel mit Bilderberg und Stasi-Vorwürfen. –

Man hätte ja auch auf die Fragen eingehen können. Haben sie aber nicht. Weil sie was zu verbilderbergen haben ?

Zitat Spiegel:

„Genscher alias Tulpe

Unter dem Decknamen „Tulpe“ hat das DDR-Ministerium für Staatssicherheit Ex-Minister Hans-Dietrich Genscher als „Inoffiziellen Mitarbeiter“ in seinen Akten geführt. Wie ehemalige Stasi-Angehörige gegenüber Geheimdienstexperten sagten, wurden dabei Angaben aus dem Lebenslauf eines DDR-Bürgers benutzt und auf den Liberalen übertragen. Zweck der Manipulation sei es gewesen, den FDP-Politiker unter Druck zu setzen oder bei Bedarf im Zuge einer Desinformationskampagne als Mitarbeiter der Staatssicherheit zu diskreditieren. Der gebürtige Hallenser hatte die DDR 1952 verlassen. Während seiner Partei- und Ministerkarriere im Westen besuchte er regelmäßig Verwandte und Bekannte in der alten Heimat. Nach Angaben der früheren Stasi-Leute wurde die Akte „Tulpe“ Anfang der achtziger Jahre vernichtet. Der Grund: Es habe sich herausgestellt, daß Genscher keine den Zielen der DDR zuwiderlaufende Politik betreibe. Als der Altliberale von dieser Begründung erfuhr, habe er, so ein Abwehrexperte, „gar nicht glücklich geschaut“.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13689234.html

„Berlin verzögerte Rückgabe von NS-Akten

Jahrzehnte lagerten brisante NS-Dokumente in Obhut der USA. Bisher dachte man, die Amerikaner hätten die Übergabe ans Bundesarchiv verzögert. Tatsächlich soll die Bundesregierung intrigiert haben – aus Furcht, dass die NSDAP-Mitgliedskarten von Spitzenpolitikern auftauchen. Tatsächlich steht da der Name von Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher. “

http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimhaltung-von-nsdap-kartei-berlin-verzoegerte-rueckgabe-von-ns-akten-1.1665731

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wie sie wirklich sind ….

  1. Hi lieber Bloggerszene Kontakt zu finden ist meist schwer deshalb hinerlasse ich es Kommentar mit der bitte und Frage könntet Ihr es Posten?
    Für alle die was ändern wollen und der Meinung sind, dass wir lange genug diskutiert haben.
    Bitte teilt diesen Beitrag „und kopiert den Text“!
    Für Menschen die vom System geschädigt, drangsaliert, deren Familien zerstört, Ihre Kinder nicht zu Gesicht bekommen von Gerichten (die keine sind) geschädigt oder von auch bereits mit Behördenstalking bzw. Mobbing sich auseinandersetzen mussten. Für Arbeitslose die nur vom Jobcenter drangsaliert und Sanktioniert werden. Bitte lesen und nehmt euch ein wenig Zeit.
    Für Menschen die meinen: Jetzt ist genug, für Blogger die sich gerne am Nachrichtenaustausch Beteiligen (seither unbezahlt) für Journalisten die, die Wahrheit nicht Schreiben dürfen und für alle anderen die merken etwas stimmt nicht und erkennen, dass man endlich was ändern muss.
    Über die Politischen Verfehlungen möchten wir hier nicht fachsimpeln, genauso wenig ob die Wahl in der BRiD nun Legal oder Illegal ist (So wie es das Bundesverfassungsgericht festgestellt hat).
    Allen vorweg, jedem ist bewusst, dass man nur etwas ändern kann wenn die Basis stimmt, dies gilt auch auf das Finanzsystem, das wir nicht an der spitze ändern können jedoch in Kommunen, wie wir so etwas tun? Mit den Menschen zusammen – Die Lösungen können nur – „Back to the Roots“ heisen: https://www.youtube.com/watch?v=QgDjpQbG6_A
    Wir möchten gerne mit den Menschen die nicht der „Lethargie“ verfallen sind etwas Neues beginnen.
    Lethargie und The Big Picture wird sich in vielen Foren nicht ändern. Was so viel heißt, die Menschen Diskutieren aber sie ändern es nicht. Sie erkennen auch nicht, dass dieses Problem Lokal mindestens genauso stark und Ihre Wurzeln hat. Sie meinen oder glauben es wäre nur in der Regierung! Ein Fataler Fehler! Denn dort (Im Lokalen Berich) können wir sofort etwas ändern! Demos? Mal ganz ehrlich was bringen die? Holen wir Sie von den Demos in unser Team, denn Demos bringen nicht allzuviel.
    Es dürfte nicht illegitim sein, wenn man sagt! Wir möchte Lokal die Macht übernehmen. Dasselbe gilt wenn man sagt: wir möchte Lokal die Propaganda Presse ablösen, ob es dabei gewissen Blutlinien gefällt oder nicht, ist uns absolut wurscht. Da hier gesetzlich nichts Verwerfliches dran ist!
    Welche verwurzelungen es im Lokalbereich gibt ist manchen gar nicht Bewusst, dafür gilt es das Bewusstsein zu schärfen. Diese kleinen Bevorteilungen angefangen von Baugenehmigungen oder anderen behördlichen Maßnahmen, die sich immer wieder an nur einem kleinem Kreis auswirkt ist ähnlich zu sehen wie das Finanzsystem, viele würden dies als Korruption bezeichnen (Was es in wahrheit auch ist)
    Das gleiche gilt auf die Tatsache: Es kann nicht verboten sein, seinen Fall öffentlich zu stellen und hierzu seine Meinung zu sagen. Was ist hieran bzw. an unsere Idee neu? Wir bündeln alle Fälle auf unseren Seiten, Wir schaffen unsere Medienkanäle (sind kostenlos) und lösen die Lokalpresse ab, sofern wir eine gewissen Qualität erreicht haben verkaufen wir dort Werbung zu einem unschlagbaren Preis per Klick an Pay z.B. Paypal – Jeder gute Beitrag kann 2-3 Werbungen aufnehmen und das einfügen dauert nur Minuten. Also lieber Blogger, Journalisten usw. fangen wir mit dem Zentralisieren an diese Waffe nutzen auch Die gegen uns.
    Wir bilden Teams und lösen Lokal die Macht ab. Wir erschaffen unsere eigenen Zentren (Fertigbauhallen) und nutzen diese auch für andere Aktivitäten. Wir gründen Stiftungen und NGO,s .
    Wie wollen wir dies finanzieren? Über Spenden und Crowdfounding! Zu aller erst mal ist es wichtig Datenbanken anzulegen mit Menschen, die hieran Interesse haben. Wir tun dies nach Bundesländern. Hierzu benötigen wir -Name Adresse Tel Email Beruf- schön wäre es Ihr nur Stichworte nutzt für welche Teil Ihr euch Interessiert.
    Diese Seiten gehören zu uns und dort erklären wir auch zu den einzelnen Themen!
    http://volkundmacht.wordpress.com/
    http://schwaebischgmuendnachrichten.wordpress.com/
    http://behoerdennordrheinwestfalen.wordpress.com/
    http://behoerdenbadenwuerttemberg.wordpress.com/ + diverse andere Blogs.
    Die 2 Behörden Kanäle sollten wir wieder umbauen und das Kopfregister sollte nicht nur auf Jugendämter gemünzt sein, denn es gibt genügend Fälle von Zwangspsychiatrisierung, unfäiren Gerichtverhandlungen, übegriffen von Polizei usw. Daher sollten die Register nach Alphabet aufgebaut sein, so lassen sich sämtliche Behörden nach Ort einfügen – Evtl. hat auch jemand bessere Vorschläge?
    Hierfür müssen wir verschiedene Admins haben, die in Seiten neue Artikel einpflegen oder auch neue Blogs nach gleichem Muster erstellen. Damit das ganze Konzept erfasst werden kann, bitten wir euch nutzt bitte das Kontaktformular auf der jeweiligen Startseite unserer Blogs, wir erstellen dann PDF Files nach Bundesland und verteilen diese wiederum an euch.
    Lieber Mitmenschen hört auf euch mit dem System zu streiten, gibt auch kein Geld für neue Streitigkeiten aus. Ihr könnt dort nicht gewinnen, seid euch dessen bewusst. In der Gemeinschaft mit einem kühnen Ziel können wir gewinnen, aber nicht in Streitigkeiten beim einzelnen. Wenn Ihr den Tatsachen ins Auge seht, wisst Ihr dies. Natürlich möchte man gerne zu seinem Recht kommen, aber Ihr vergeudet nur Energie und Geld – seid euch dessen Bewusst. Gemeinsam können wir diese Mauer durchbrechen der einzelne wird dies nie schaffen. Also unsere Ziele sind nicht unerreichbar!
    Liebe Mitmenschen Teilt diesen Artikel kopiert den Inhalt und Postet Ihn auf anderen Seiten, aber lasst uns endlich anfangen!
    Wenn Ihr keine Zeit habt mitzumachen, aber uns unterstützen möchtet tut dies bitte auf den oben angegeben Seiten, dort haben wir Spendenbuttons eingerichtet, dies werden wir nutzen um die Veranstaltungszentren einzurichten. Wenn wir 40 000 Menschen erreichen und jeder spendet 10€ (natürlich kann man auch mehr Spenden oder auch Land stiften usw.) können wir jeden Monat eins dieser Zentren errichten. Hierzu gründen wir eine Stiftung somit geht nichts verloren. Diese Zentren werden wir Multiple zusammen nutzen und unsere Pläne umsetzen! So nun liegt der Spielball bei euch, last uns endlich was tun. Und helft uns dabei Spenden und Stifter zu finden.
    Mit einem Start-Team von 50-100 Mann in einer Region und entsprechender Unterstützung können wir beginnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s